Das „Rote Haus“ von Familie Brunner

zurück

Ein Haus für die Familie sollte es sein, nicht zu klein, genügend Platz für die Kinder bieten, es sollte große Fenster haben und trotzdem gemütlich sein, einen kleinen 3. Giebel haben, einen offenen Wohn-Essbereich, einen Kamin haben und in einen genau ausgeklügelten Kostenrahmen passen.

Bitte sehr! Unsere Lösung für Familie Brunner…

Herr Brunner schrieb uns dazu folgende Mail:

"... wir sind im Übrigen sehr zufrieden mit der Planung, der Ausführung und die Betreuung durch den Bauleiter. Mit Herrn Kempe haben wir einen echten Glücksgriff getan (gern können Sie das Kompliment an ihn weiterleiten).
Aber ein Bau beginnt natürlich immer mit dem Zeichnen und dem Ideen einbringen, also Ihrem Part. Und auch hier freuen wir uns immer noch über viele Details, die Sie mit eingebracht haben. Am genialsten finden wir den um 45° gedrehten Flur im Obergeschoss. Ein einfaches Mittel, mit großer Auswirkung, auf das wir selbst nicht gekommen wären. Wenn ich an unsere ersten Entwürfe zurückdenke und was Sie daraus gemacht haben, wirklich toll!


Mit freundlichen Grüßen
David Brunner"