Vom Traum zum Haus – traumhaft!

zurück

Nachdem unser Traum von den eigenen vier Wänden in die Realität umgesetzt wurde, entwickelte aus einem Bauprojekt ein echtes Traumhaus. Hierfür möchten wir uns in aller Form bei der Firma Gerlach, speziell jedoch bei unserem Projektleiter Matthias Gerlach sowie Herrn Kempe als unseren Bauleiter, bedanken.

2013 hatte unsere zweijährige Suche nach einem passenden Grundstück erfolgreich geendet und ein weiteres Jahr verging auf der Suche nach einer kompetenten Baufirma, die unser Bauprojekt aus einer Hand umsetzen konnte. Nach langen Irrwegen auf Hochglanzbroschüren und unzähligen Gesprächen mit provisionsgetriebenen Vertriebsangestellten bekannter Baufirmen wurden wir 2014 durch unseren Baugutachter auf die Firma Gerlach aufmerksam. Ganz ohne aggressive Werbung, allein durch Referenzen und fachliche Kompetenz hatte sich diese Firma überregional einen Namen im professionellen Kontext erarbeitet. Vorab - dieser Eindruck wurde uns im Laufe des Baus unabhängig und unaufgefordert durch eine Vielzahl von Baugewerken & Firmen rund ums Thema Hausbau bestätigt - beeindruckend!

Die Gespräche in der ersten Planungsphase mit Matthias Gerlach als Projektleiter und professionellen Architekten verliefen grundlegend anders als die letzten Monate auf unserer Baufirmen-Suche.

  • individuelle Ideen und Vorschläge zu unserem Bauvorhaben
  • Vorabbesichtigung des Grundstücks
  • konstruktive Kritik und Korrekturen (Raumaufteilung, Laufwege, Bautechnik, Nebenanlagen)
  • klare, realistische Zeiten bzgl. Baustart und Bauverlauf
  • eine konservative, dafür belastbare Kostenkalkulation inkl. Nebenkosten

Speziell der letzte Punkt ist hierbei lobenswert zu erwähnen. Gerlach Bau wollte nie mit den günstigsten Preisen locken, sondern hatte für alle Bauabschnitte realistische Kostengrößen, sowohl für das Material als auch für mögliche Zusatzaufwände. Auch Puffergrößen für typische Kostenfallen (Fließen, Trockenbau, Bodenbelag, Außenanlagen, etc.) wurden einkalkuliert. Diese konservative Schätzung wurde auch von unserer Bank explizit gelobt und es gab trotz diverser Extrawünsche nie Probleme bzgl. einer Nachfinanzierung.

Noch ein Punkt zur Kommunikation. Matthias Gerlach war unser Projektleiter und fachlicher Ansprechpartner zugleich. Sämtliche Kommunikation wurde durch ihn kanalisiert - schnell und effizient - unser "Single Point of Contact". Es sei hier hierbei explizit zu erwähnen, dass seine persönliche und kompetente Art wesentlich dazu beigetragen hat, dass wir bei Gerlach Bau mit gutem Gefühl den Bauvertrag unterzeichnet haben. Während des Baus hatte er alle relevanten Wissensträger in unmittelbarer Nähe bzw. in der Unternehmensgruppe. Dachdecker-, Elektro-, Sanitär- und Malerbetrieb sind feste Partner und kooperieren seit vielen Jahren erfolgreich in unzähligen Bauprojekten.

Uns so verliefen auch die ersten Bauabschnitte absolut stressfrei. Unser Bauleiter, Herr Kempe, konnte durch seine Erfahrung und sein persönliches Engagement alle kritischen Schlüsselereignisse souverän meistern. Wir fühlen uns während der gesamten Bauphase wohl und die Kommunikation funktionierte reibungslos - somit sind die beiden wichtigsten Punkte in jedem Bauprojekt bereits erfüllt. Auch die Koordinierungstermine zwischen Gerlach Bau und unserem unabhängigen Baugutachter verliefen konstruktiv und professionell.

Auch bei unserem Bauprojekt kam es zu Planänderungen, beginnend bei Optimierungen im Grundriss (z.B. breitere Treppe - 120cm sind wirklich ideal!) bis hin zur Umplanung kompletter Nebenanlagen (Zisternenanbindung, Medieneinführung, etc.). Hier spielte Gerlach Bau wesentliche Vorteile aus - für jedes Problem wurde zeitnah eine Lösung gefunden - ohne Zusatzkosten für Umplanungen! Wer hier Vergleiche möchte, sollte den Fertighausanbieter um die Ecke einmal genauer fragen - wir hatten in unserer Bekanntschaft mehrere Fälle, wo es hier massive Probleme gab.

Wichtig und gut zu beobachten war auch der Materialeinsatz während des gesamten Baus. Es wurde hinreichend viel und hochwertiges Material verwendet. Dies begann bei den Stahlarmierungen in den Fundamenten und Decken bis hin zur Trockenbaukonstruktion. Die Handwerkerteams vor Ort waren sehr gut aufeinander abgestimmt, eben weil sie sich schon jahrelang kennen oder zu großen Teilen aus der gleichen Firma kommen. Regionaler Kooperation, so wie sie immer sein sollte. Dies gilt auch besonders für die Elektroinstallation von Herrn Heidrich, der sehr viel Herzblut in eine zukunftssichere aber dennoch wirtschaftliche Elektroplanung mit viel Flexibilität investierte, ohne das Designaspekte in den Hintergrund treten mussten. Die Bauzeit von 9 Monaten war gut geplant und nicht künstlich beschleunigt - im Massivhausbau ist dies besonders wichtig. Das Mauerwerk konnte klassisch auswintern, der Estrich ohne chemische Zusatzstoffe langsam austrocknen. Im Nachhinein sicherlich einer der wesentlichen Punkte, warum wir keine Probleme mit Schimmel, Feuchtigkeit oder Rissen in den Übergangsbereichen von Trockenbau- und Massivwänden haben. Wir sind uns sicher, dass dies auch in den kommenden Jahren noch so zutreffen wird.

Am Ende des Bauprojektes stand als Ergebnis eine exzellente Bauabnahme, bei der auch unser externer Baugutachter anwesend war. Die Mängelliste war vernachlässigbar kurz und so konnte der Fokus schnell auf die weiterführenden Aufgaben im Bereich der Außenanlagen gesetzt werden. Hier hat Gerlach Bau frühzeitig und offen kommuniziert, dass weitere Arbeiten am Außengelände aufgrund der zeitlichen Ressourcen nicht umgesetzt werden können und wir geeignete Firmen koordinieren müssen. So hart diese Aussage im ersten Moment geklungen hat, so fair und wichtig war Diese jedoch für uns im Nachhinein. Denn nur so war eine stressfreie Planung ohne langen Baustillstand möglich. Kritische Zusatzprojekte, wie in unserem Fall eine Terrassenmauer als bauliches Schlüsselelement im Außenbereich, wurden trotz Termindrucks noch realisiert - unkompliziert und zu fairen Preisen.

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass wir sicherlich keine "einfachen bzw. pflegeleichten" Bauherren waren. Wir haben unser Haus stark in Richtung Nutzungseffizienz optimiert - kurze Wege, praktische Lösungen, flexible Ausführungen. Zusätzlich waren unsere Vorstellungen in vielen Details wiederum sehr konkret und eben nicht einfach "Standard". Sohlbänke, Dachsteine, Sanitärobjekte, Innentüren, Fenster- & Tür-Garnituren, Trockenbau-Nischen - alles Punkte, in denen wir die Bauplanung sicherlich sehr gefordert haben. Während andere Baufirmen genau hier mit nur 10 wählbaren Türdekoren oder 5 konfigurierbaren Drücker-Garnituren kapituliert haben (auch wenn das die Vertriebsabteilungen häufig anderes behaupteten), so hat Gerlach Bau an dieser Stelle in enger Kooperation mit den Bauherren Lösungen gefunden und Zeit investiert. Das macht einen wesentlichen Unterschied, der sich am Ende amortisiert. Herr Mittelbach (Dank auch an ihn trotz einiger kleiner Herausforderungen) hat durch uns sicherlich einige graue Haare mehr bekommen.

Seit knapp 5 Monaten wohnen wir nun in einem für uns perfektem Haus. Die Eingewöhnungszeit war entsprechend kurz und vor allem unser Nachwuchs genießt die Vorteile des neuen Objektes in vollen Zügen.

Ein kleinerer Verbesserungsvorschlag bzgl. der Planungsarbeiten wird zukünftigen Bauherren hoffentlich bald durch Gerlach Bau zur Verfügung stehen - so soll eine kleines Handout entstehen, mit dem Bauherren (sowie besonders auch deren Damen) auf einer Zeitachse ab Baubeginn alle wichtigen Planungstermine frühzeitig einsehen können und somit der Baustress weiter minimiert wird. So sind bspw. im Kontext der Deckenbohrungen für Lampen oder auch die Planungen für Sanitär-Anschlüsse häufig Grundlage unangenehmer Überraschungen, da hier frühzeitig einige, teils irreversible Entscheidungen fürs Bauobjekt erforderlich sind.

Wir wünschen der Firma Gerlach Bau beruflich und persönlich alles Gute für die Zukunft und sind uns sicher, dass sie noch viele Familien mit professionellen und individuellen Bauprojekten glücklich machen werden. Dieser Erfahrungsbericht wird hierzu hoffentlich einen kleinen Teil beitragen.

Viele Grüße,
Familie Vodel

 

Weitere Bilder dieses Hauses finden Sie in unseren Referenzen im Reiter "Stadtvilla".

zu unseren Referenzen